Archiv 2015

Tarifergebnis für Ärztinnen und Ärzte an hessischen Unikliniken erzielt

Am 25. Juni 2015 hat sich der Marburger Bund Hessen mit Vertretern des Landes und der Universität Frankfurt auf ein Tarifergebnis für die Ärztinnen und Ärzte an hessischen Universitätskliniken verständigt. Das Ergebnis sieht eine lineare Steigerung von insgesamt 4,3 Prozent (2,1 Prozent zum 1. Juli 2015 und von weiteren 2,2 Prozent zum 1. Juli 2016) vor.

Weiterlesen …

Ausländische Ärzte: Sprachkenntnisse sind große Hürde

„Ausländische Ärzte“ sind derzeit immer wieder ein Thema in der Öffentlichkeit, sei es in Bezug auf den Ärztemangel oder wenn es um Sprachprobleme in Krankenhäusern geht. Der Marburger Bund Hessen nimmt dies zum Anlass, in einer losen Serie ausländische Ärztinnen und Ärzte vorzustellen, die über ihre Erfahrungen berichten. Diesmal stellen wir Dr. Marina Kontova, Fachärztin für Radioonkologie und Palliativmedizin sowie Psychoonkologie, vor. Sie kam vor zehn Jahren aus Griechenland nach Deutschland.

Weiterlesen …

MB begrüßt Einrichtung einer länderübergreifenden Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe

Die Gesundheitsminister der Länder haben die MB-Forderung nach einer zentralen Gutachterstelle zur Prüfung ausländischer Arztdiplome aus Drittstaaten aufgegriffen. Auf ihrer Konferenz am 24./25. Juni 2015 fassten sie einen mit der Kultusministerkonferenz (KMK) abgestimmten, einhelligen Beschluss zur Einrichtung einer länderübergreifenden Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe (akademische Heilberufe und Gesundheitsfachberufe) bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen im KMK-Sekretariat.

Weiterlesen …

Gutachterstelle für ausländische Arztdiplome

„Wir brauchen ein effizientes, faires und transparentes Verfahren zur Prüfung ausländischer Arztdiplome aus Drittstaaten. Deshalb hoffen wir sehr, dass die Länderfinanzminister sich dem Votum der Gesundheits- und Kultusminister anschließen und die entsprechenden Mittel für die Einrichtung einer zentralen Gutachterstelle nun beschließen", sagte Dr. Andreas Botzlar, 2. Vorsitzender des Marburger Bundes, im Vorfeld der am Donnerstag (25.06.2015) in Berlin stattfindenden Konferenz der Länderfinanzminister.

Weiterlesen …

Marburger Bund erzielt Tarifergebnis mit der Schön Klinik Lorsch

Die Tarifverhandlungen für den TV-Ärzte Lorsch konnten endlich beendet werden. Beide Seiten haben in konstruktiver Weise verhandelt und ein Ergebnis erzielt, das wesentlich den Tarifabschluss zwischen dem Marburger Bund und der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) nachvollzieht.

Weiterlesen …

Rudolf Henke: Weiterbildung ist ärztliche Berufsausübung

Der Marburger Bund begrüßt die geplante Klarstellung im GKV-Versorgungsstärkungsgesetz, dass in ambulanter Weiterbildung befindliche Ärztinnen und Ärzte zukünftig eine dem Tarifgehalt in Krankenhäusern entsprechende Vergütung erhalten sollen. Nach dem Gesetzentwurf sollen ambulante Weiterbildungsstellen verpflichtet werden, den von der Kassenärztlichen Vereinigung und den Krankenkassen zur Verfügung gestellten Förderbetrag auf die im Krankenhaus gezahlte Vergütung anzuheben und an die in Weiterbildung befindlichen Ärztinnen und Ärzte auszuzahlen.

Weiterlesen …

Wicker-Kliniken: Tarifrunde erfolgreich abgeschlossen

Vertreter des Marburger Bundes und der Wicker-Gruppe haben die diesjährige Tarifrunde erfolgreich abgeschlossen.Die Tarifkommission des Marburger Bundes bewertet den Tarifabschluss positiv: Es erhöhen sich die ärztlichen Gehälter einschließlich der Zulagen um 4,9 Prozent. Bereitschaftsdienste an Wochenenden erfahren eine deutliche Verbesserung: Für Samstagsdienste gibt es Zusatzurlaub und Sonntagsdienste werden besser berechnet. Der Nachtzuschlag im Bereitschaftsdienst wird deutlich erhöht.

Weiterlesen …

Median Klinik NRZ Wiesbaden: „Angebot ist inakzeptabel.“

Der Marburger Bund Hessen hat die Tarifverhandlungen mit der Median Klinik Neurologisches Rehazentrum Wiesbaden für gescheitert erklärt. Die Ärzte waren daraufhin Ende Mai zwei Tage in Streik getreten. „Nach mehr als einem Jahr zunächst konstruktiven Verhandlungen hat Median eine Kehrtwende vorgenommen und ein Vergütungsangebot unterbreitet, das offensichtlich ein Scheitern der Verhandlungen provozieren sollte“, sagt Verhandlungsführer Andreas Wagner, Geschäftsführer des MB Hessen.

Weiterlesen …

Deutscher Ärztetag: Nur wenige junge Ärzte unter den Delegierten

Der Deutsche Ärztetag fand dieses Jahr in Frankfurt statt: Vier Tage erfolgten Plenarsitzungen mit Sachstands- und Tätigkeitsberichten, lebhaften Diskussionen und viele Beschlüsse. Themen dieses Jahr waren unter anderem: „Medizin in Zeiten globaler Epidemien“ und „Kommunikative Kompetenz im ärztlichen Alltag“.

Weiterlesen …

Krankenhaus Nordwest und Hospital zum Heiligen Geist GmbH: Gehaltsrunde erfolgreich abgeschlossen

Der Marburger Bund Hessen hat die diesjährige Gehaltsrunde mit der Krankenhaus Nordwest GmbH und der Hospital zum Heiligen Geist GmbH erfolgreich abgeschlossen. Die Tarifkommission des Marburger Bundes begrüßt das gefundene Ergebnis und bewertet es wie folgt: Die Entgelttabelle liegt weiterhin in etwa um 2,2% über dem Flächentarifvertrag der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (TV-Ärzte/VKA). Hinzu kommt, dass der Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge steigt. Ebenfalls positiv wird bewertet, dass die Laufzeiten nun mit der des Flächentarifvertrages TV-Ärzte/VKA (bis 31. August 2016) synchronisiert sind.

Weiterlesen …