124. Hauptversammlung des MB: "Krankenhausfinanzierung 2.0"

Am Wochenende hat die 124. Hauptversammlung des Marburger Bundes in Berlin stattgefunden. Zentrales Thema war die "Krankenhausfinanzierung 2.0 - Die Reform der Reform". Außerdem wurde ein neuer Vorstand gewählt: Rudolf Henke, 1. Vorsitzender und Dr. Andreas Botzlar, 2. Vorsitzender, sind in ihren Ämtern bestätigt worden. Auch unser Landesverbandvorstandsmitglied PD Dr. Andreas Scholz, ist wieder als Beisitzer in den Bundesvorstand gewählt worden.

Darüber hinaus sind auch drei hessische Anträge in Berlin beschlossen worden: Beschluss Nr. 8 „Fehlanreize im Gesundheitswesen beenden“, Beschluss Nr. 10 „Grundsätzliche Änderung der PEPP-Systematik nötig“ und Beschuss Nr. 19 „Wettbewerbsverzerrende Marktkonzentrationen gefährden die Patientenversorgung“.  Alle Beschlüsse der Hauptversammlung stehen als PDF im Internet auf der Seite des Bundesverbandes >>>  

 

tl_files/mbhessen/bilder/Fotos2013/HV_Berlin_2013web.jpg

tl_files/mbhessen/bilder/Fotos2013/HV_Berlin_2013_1web.jpg

Die Delegierten aus Hessen in Berlin auf der Hauptversammlung. (Fotos: Dr. Susanne Johna)

Zurück