Erfahrungen weitergeben

Vier MB-Landesverbände bieten gemeinsames Online-Portal zur Bewertung der Weiterbildung

Seit knapp fünf Jahren bietet der Marburger Bund Hessen auf dem Online-Portal www.wbranking.de Ärzten die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen in der Facharztweiterbildung zu veröffentlichen. Inzwischen können sich auch Ärztinnen und Ärzte aus Bayern, Sachsen und dem Saarland am Weiterbildungsranking beteiligen, ein weiterer Ausbau des Portals ist geplant. 

Das Weiterbildungsranking soll als Forum zu besseren Orientierung in der Facharztweiterbildung dienen und die Wahl einer passenden Weiterbildungsstelle erleichtern. Ziel ist es, Kliniken und Abteilungen mit gutem Weiterbildungsprofil hervorzuheben und so zur Verbesserung der Weiterbildung in deutschen Kliniken beizutragen.

„Beim Berufseinstieg stellt sich für viele Kollegen die Frage nach der Weiterbildung und ihren Inhalten“, erläutert Dr. Lars Bodammer, Vorstandsmitglied im Marburger Bund Hessen und Initiator des Weiterbildungsrankings. Die Weiterbildungsordnung gebe hierbei nicht für alle ein klares Bild mit den zu erwartenden Anforderungen. Hinzu komme ein steigender Einfluss von Faktoren wie Arbeitsbelastung, Arbeitsklima, Anforderungen der täglichen Routine und nicht zuletzt der Dokumentationsaufgaben auf die Weiterbildungsqualität. „Junge Ärztinnen und Ärzte können hier sehr stark von Kollegen profitieren, die schon einen Teil oder ihre gesamte Facharztweiterbildung absolviert haben“, so Bodammer weiter. „Um diesen Erfahrungsaustausch zu unterstützen, haben wir das Weiterbildungsranking ins Leben gerufen.“

Bewertet werden können Kriterien wie die Umsetzung der Weiterbildungsordnung, Betreuung, Umfang und Abgeltung von Überstunden, Fortbildung sowie Fehler- und Führungskultur. Selbstverständlich erfolgt die Veröffentlichung der Bewertungen anonym.

Doch auch die Arbeitgeber kommen zu Wort: Klinik- oder Abteilungsleiter haben die Möglichkeit, ihre Einrichtung in einer Selbstdarstellung zu präsentieren. Bewertete Einrichtungen können ihre Bewertung kommentieren und so eine Stellungnahme abgeben.

Zurück