Fachärzte: wählt Fachärzte!?

Nur ein winziger Dreh an der Zeitmaschine in die Zukunft, schon sind wir auf unserer Zeitreise kurz vor dem offiziellen Beginn der Briefwahl zur Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen. De facto, daran wollen wir bei dieser Gelegenheit erinnern, hat sie durch den Versand der Briefwahlunterlagen bereits begonnen. Nun aber zum eigentlichen Ziel unserer Zeitreise: Rundschreiben verschiedener fachärztlicher Berufsverbände zur Kammerwahl, wie sie regelmäßig zu den vergangenen Kammerwahlen erschienen sind und zur Wahl einer ‘Facharztliste’ aufriefen.

liste7_220100.gifDas finden Sie ebenso befremdlich wie einen Listentitel ‘Fachärzte…’? Dann gehören Sie vermutlich zu der Gruppe aufgeklärter Ärztinnen und Ärzte, die wissen, dass auch der Allgemeinarzt ein Facharzt ist, und sich wundern, dass sich auf den Erfolg versprechenden Listenplätzen der Facharztlisten kein Facharzt für Allgemeinmedizin findet, diese sich aber (soweit männlich) in sehr großer Zahl auf der Liste ‘Die Hausärzte’ oder (soweit weiblich) auf der Liste ‘ÄrztInnen Hessen’ entdecken lassen. Diese Spaltung könnte auch ein Grund dafür sein, dass eine prominente Vertreterin des Ärztinnenbundes (Internistin) nicht auf der Liste ‘ÄrztInnen’ kandidiert.

Eine Gemeinsamkeit haben diese Listen dennoch: Angestellte Kollegen finden sich auf ihnen in Erfolg versprechenden Positionen eher selten. Der Wahlaufruf der fachärztlichen Berufsverbände sollte also offensichtlich auch angestellte Fachärztinnen und Fachärzte, die keine Allgemeinmediziner sind, motivieren, eine Liste überwiegend niedergelassener Nicht-Allgemeinmediziner zu wählen.

Selbst, wenn Sie ihre berufliche Zukunft nicht in einer Lebensstellung am Krankenhaus sehen, sondern eine Niederlassung anstreben, ist Ihre Stimme bei der Liste 7 Marburger Bund Hessen für Ihre Zukunft besser angelegt: Der Marburger Bund hat immer wieder gezeigt, dass Grabenkämpfe und Verteilungskonflikte niedergelassener Kollegen nur den Feinden der Ärzteschaft in die Hände arbeiten und in einer konstruktiven Kammerarbeit nichts zu suchen haben. Oft hat er sich erfolgreich gegen Bestrebungen gestemmt, jungen Kolleginnen und Kollegen bei der Praxis- und Existenzgründung unnötige Hürden in den Weg zu stellen. Deshalb finden Sie Fachärzte aller Fachrichtungen einschließlich der Allgemeinmedizin, auch niedergelassene, auf der Liste des Marburger Bundes.

Wenn Sie also eine starke und einige, kämpferische und erfolgreiche Ärzteschaft wollen, wählen Sie Liste 7 Marburger Bund Hessen!

Und vor allem: Wählen Sie sofort, damit Ihre Stimme nicht verloren geht.

Zurück