Frankfurter Rundschau greift Problematik der Teilstudienplätze auf

Die Frankfurter Rundschau hat einen Artikel zur Problematik der Teilstudienplätze an der Goethe-Universität veröffentlicht. Dr. Andreas Scholz, stellv. Landesverbandsvorsitzender des MB Hessen, sagt in dem Artikel:  „Bei der Zahl der Studienplätze für den klinischen Studienabschnitt beobachten wir eine kontinuierliche Abnahme.“  

Je ökonomisch effizienter die Unikliniken ausgerichtet würden, desto weniger Betten würden dort bereitgehalten und desto weniger Studierende könnten dort folglich ausgebildet werden. „Die Schere zwischen vorklinischen Studienplätzen und klinischen Studienplätzen wird immer größer“, sagt Scholz. (Quelle: Frankfurter Rundschau)

Hier geht es zum kompletten Artikel auf www.fr-online.de >>>

Zurück