MB-Mitgliederbefragung: "MB-Monitor 2014" – Online-Umfrage zur ärztlichen Weiterbildung

Wie zufrieden sind junge Ärztinnen und Ärzte mit ihrer Weiterbildung? Existieren strukturierte Weiterbildungspläne, die auch eingehalten werden? Gibt es Rotationen? Was muss sich ändern? Im MB-Monitor 2014 zum Thema „Ärztliche Weiterbildung“ geht der Marburger Bund diesen Fragen nach. In der neuen Online-Befragung geht es vor allem darum, ein möglichst authentisches Stimmungsbild einzuholen, wie Ärztinnen und Ärzte, die sich in der Weiterbildung befinden, ihre Lage beurteilen. Es geht um eine aktuelle und kompakte Darstellung der Weiterbildungssituation.

Nach dem Erfolg der Online-Umfrage zum Thema Arbeitszeiten im vergangenen Jahr erhofft sich der MB auch diesmal eine große Beteiligung seitens seiner Mitglieder. Mitmachen können alle Ärztinnen und Ärzte, die derzeit ihre Weiterbildung absolvieren oder diese im Laufe des vergangenen Jahres abgeschlossen haben. Fünf Wochen haben die Mitglieder Zeit, sich an der Online-Umfrage zu beteiligen. Nachdem die Bundesärztekammer entschieden hat, vorläufig keine weitere Evaluation zur ärztlichen Weiterbildung durchzuführen, bekommt die MB-Umfrage einen noch wichtigeren Stellenwert.

Seit Montag, den 20. Januar, ist das Umfrageportal des Meinungsforschungsinstituts IQME unter folgendem Link  www.iqme.de/mb-monitor mit den Fragen zur Weiterbildung freigeschaltet.

Informieren Sie auch Ihre in Weiterbildung befindlichen Kolleginnen und Kollegen aus dem MB. Je mehr mitmachen, umso aussagekräftiger sind unsere Ergebnisse nach Ende des Befragungszeitraums

Zurück