MB Hessen startet Tarifverhandlungen für Ärztinnen und Ärzte an den hessischen Universitätskliniken (TV-Ärzte Hessen)

Der Marburger Bund Hessen hat die Entgelttabelle und die Regelungen zu den Nachtzuschlägen des Tarifvertrags für die Ärztinnen und Ärzte an den hessischen Universitätskliniken (TV-Ärzte Hessen) gekündigt und folgende Forderungen für die anstehenden Tarifverhandlungen beschlossen:

  • Ab dem 01. Juni 2013 soll sich die Entgelttabelle linear um 6 Prozent erhöhen.
  • Der Zeitzuschlag für Nachtarbeit soll sich auf 30 Prozent erhöhen und der in diesem Zusammenhang zu zahlende Kinderzuschlag soll von einem Euro auf zwei Euro pro Stunde erhöht werden.
  • Außerdem soll sich der Zuschlag für den Bereitschaftsdienst in der Nacht und am Sonntag auf 25 Prozent erhöhen. Und auch hier soll sich der Kinderzuschlag auf zwei Euro pro Stunde erhöhen.

Die Tarifverhandlungen mit dem Land Hessen beginnen am Mittwoch, den 5. Juni 2013 in Wiesbaden.

Zurück