MB Hessen stoppt Wahlwerbung der LÄKH

Erfolg für den Marburger Bund: Der MB Hessen hat eine Broschüre der Landesärztekammer (LÄKH) - „Rückschau und Ausblick“ für die Jahre 2008 bis 2013 -, als unzulässige Wahlwerbung angesehen und deren Verbreitung im Internet gestoppt.

Das Präsidium der Ärztekammer hatte zwei Monate vor der Kammerwahl diese Broschüre an alle Ärzte in Hessen verschickt und sich mit Videos auf der Website präsentiert. Der MB Hessen forderte die Kammer auf die Broschüre und Videos von der Website zu nehmen, was daraufhin auch passierte.

Zurück