Studierende des MB Hessen solidarisieren sich mit FB Medizin der Uni Marburg

Die studentische Mitglieder des Marburger Bundes in Hessen solidarisieren sich mit dem Fachbereich 20 - Medizin - der Philipps-Universität Marburg. Sie fordern die Studierenden aller Medizinfachbereiche Hessens dazu auf, an der Demonstration in Wiesbaden teilzunehmen.

Wir begrüssen die Initiative des Fachbereichs und den Aufruf der Marburger Fachschaft. Weitere Mittelkürzungen sind unerträglich. Dies muss der Politik eindrücklich vor Augen geführt werden“, sagt Anne Kandler, stellv. Vors. des Sprecherrats der Medizinstudierenden des Marburger Bund Bundesverbandes. Die Studierenden des MB-Hessen fordern auch die Studierenden aus Giessen und Frankfurt dazu auf, sich an dem Demonstrationszug, der am Dienstag, 11.5.10, 15h vom Bahnhof in Wiesbaden in Richtung Hessischer Landtag führt, zu beteiligen.

Zurück