Tarifverhandlungen mit der VKA vertagt - neuer Termin am 22. Februar

Pressemitteilung MB Bundesverband

Düsseldorf - Die Tarifverhandlungen für die rund 50.000 Ärztinnen und Ärzte in den kommunalen Krankenhäusern sind erneut vertagt worden. Der Marburger Bund und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) vereinbarten, die Tarifverhandlungen am 22. Februar 2013 wiederum in Düsseldorf fortzusetzen.

"Wir haben den Arbeitgebern deutlich gemacht, dass auf der Grundlage des vorliegenden Angebots ein Tarifabschluss nicht möglich sein wird. Die VKA hat jetzt zwei Wochen Zeit, ihre Position gründlich zu überdenken", sagte Rolf Lübke, Verhandlungsführer des Marburger Bundes, nach der 3. Verhandlungsrunde mit der VKA.

Weitere Informationen zur Tarifrunde 2013 finden Sie im Internet unter www.vka-tarifrunde.de

Zurück