Update Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg: Die Kliniken liegen den politisch Verantwortlichen am Herzen…, die Mitarbeiter nicht?

Auf dem Kreistag in Darmstadt-Dieburg ging es um die Kreiskliniken: Tarifverträge soll es weiterhin keine geben, aber Landrat Klaus Peter Schellhaas kündigte bis Jahresende „Verbesserungen“ für die Mitarbeiter der Kreisklinik GmbH an, wie die Offenbach Post Online berichtete. Offen ließ er weiterhin, wann und in welchem Umfang „Verbesserungen“ erfolgen werden.

Transparenz und Sicherheit, wie sie nur Tarifverträge bieten können, ist damit nicht gewährleistet. Genau das wollen die Mitarbeiter aber erreichen und haben in Groß-Umstadt für kommenden Mittwoch, den 9. Oktober, eine zweite „Aktive Mittagspause“ angekündigt.

Hier geht es zum Pressespiegel >>>

Zurück