Versorgungswerk der LÄKH: Dr. Freiherr Schenck zu Schweinsberg stellvertretender Vorsitzender

Mit Ablauf der Legislaturperiode des Vorstandes des Versorgungswerks der Landesärztekammer Hessen (LÄKH) im Jahr 2012 musste nicht nur der Vorstand neu gewählt werden.

In seiner konstituierenden Sitzung am 24. März 2012 in Bad Nauheim wurde die bisherige Vorsitzende Dr. Ende bestätigt. Als Nachfolger des bisherigen Stellvertreters Dr.  Peleska, der aus persönlichen Gründen aus der Delegiertenversammlung ausgeschieden ist, wurde Dr. Titus Frhr. Schenck zu Schweinsberg gewählt.

Zurück