Was steckt hinter dem Ruf nach gesetzlicher Tarifeinheit?

Die sinkenden Mitgliederzahlen der Großverbände sind ein wesentlicher Grund für die Forderung nach einer gesetzlichen Regelung zur Tarifeinheit: Es geht der BDA und dem DGB um den Erhalt ihres über Jahrzehnte bestehenden Machtkartells in der Tarifpolitik. Ein Tarifeinheitsgesetz würde die innerhalb der Gesamteinheit Betrieb zahlenmäßig unterlegenen Berufsgewerkschaften zu Bittstellern der DGB-Gewerkschaften machen. Die seit Jahren bestehende, in der Anwendung reibungslos funktionierende Tarifpluralität bestünde dann nur noch auf dem Papier.

Ein Argumentationspapier des MB Bundesverbandes zur Tarifeinheit finden Sie hier >>.

Zurück