Prof. Wilhelm Theopold verstorben

Theopold, ein Mann der ersten Stunde im Verband, übernahm als Zweiter in der Geschichte des Landesverbandes Hessen des Marburger Bundes nach dem zu frühen Tod Prof. Dr. Goldbachs den Vorsitz des MB Hessen von 1953-1955. Danach engagierte er sich ehrenamtlich in bedeutenden Ämtern der Landesärztekammer Hessen.

Die Landesärztekammer Hessen hat in Heft 3 des Hess. Ärzteblattes 2009, s. 159 (422 kB), seine Verdienste in einem Nachruf ausführlich gewürdigt.

Der MB Hessen gedenkt seinem verdienten Mitglied in Dankbarkeit.

Zurück