Zahnärztinnen und Zahnärzte am Carolinum Frankfurt: Bis 800 Euro zu wenig

Diese schwere Benachteiligung beim Monatsgehalt im Vergleich zu Kolleginnen und Kollegen an Universitätskliniken anderer Bundesländer berichtete am 3.05.11 die Hessenschau. Das hatte die im Marburger Bund organisierten Zahnärztinnen und Zahnärzte bereits zu einem Warnstreik veranlasst.

Die Weigerung des Arbeitgebers, Tarifverhandlungen mit dem Marburger Bund zu führen, steuert auf eine erhebliche Gefährdung der zahnärztlichen Ausbildung am Standort Frankfurt/M. zu. Ein Streik der ausgebeuteten Zahnärztinnen und Zahnärzte ist dabei noch die harmlosere Perspektive. Viel schwerer wird auf Dauer der Excodus der Besten wiegen.

Zurück