Zahnärztinnen und Zahnärzte bestreiken Carolinum

zastreik110120b01.jpgAm 20.01.11 machten die Zahnärztinnen und Zahnärzte am Carolinum, dem zahnärztlichen Lehrinstitut an der Universität Frankfurt/M., Ernst: Um ihre Forderungen nach besseren Arbeitsbedingungen durchzusetzen, traten sie wie angekündigt in den Streik. Sie verlangen von ihrem Arbeitgeber den Abschluss eines Tarifvertrages mit der Ärztegewerkschaft Marburger Bund.


zastreik110120b02.jpgIhr Demonstrationszug bewegte sich vom Klinikum nach Bockenheim, dem Sitz der Universitätsverwaltung. Die Studierenden erklärten sich mit den Streikenden solidarisch und schlossen sich der Demonstration für eine bessere Lehre an.


zastreik110120b03.jpgDer Namensgeber der Stiftungsuniversität empfing die Streikenden sichtlich überrascht mit hochgezogenen Augenbrauen. Wer Berichte über die Versorgung der Zahnerkrankungen aus seiner Zeit kennt, wird eine gute zahnärztliche Versorgung durch exzellente Lehre besonders schätzen.


zastreik110120b05.jpgVizepräsident Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz (re.) und Kanzler Hans Georg Mockel (li.) empfingen die Streikenden persönlich und ließen sich die Forderungen der Zahnärztinnen & Zahnärzte und der Studierenden vortragen:

  • Tarifvertrag mit dem Marburger Bund
  • Bezahlung auf dem Niveau seiner Verträge mit den Universitäten bundesweit
  • Schluss mit der kurzen Befristung der Arbeitsverträge, die keine Lebensplanung zulässt
  • Bessere Rahmenbedingungen für den studentischen Unterricht

zastreik110120b04.jpg


Die Pressemitteilung des Marburger Bundes mit der Ankündigung des Streiks hatten viele Medien aufgegriffen. Oft wurde die dpa-Meldung wie hier zitiert.

Die Regionalausgabe Frankfurt der Bildzeitung widmete den ungewöhnlichen Bildern sogar eine ganze Seite "Demo mit Biss". Sie gab den Forderungen der Streikenden und demonstrierenden Studierenden Gesichter und zitierte wörtlich die Sorge um einen guten zahnmedizinischen Unterricht, die beschränkten Forschungsmöglichkeiten und die drohende Abwanderung frustrierter Fachkräfte ins Ausland. Die Frankfurter Neue Presse griff in ihrem Streikbericht das Motto "Lee(h)re im Carolinum?!" auf. Der zahnärztliche Notdienst während des Streiks wurde in allen Berichten erwähnt.

Zurück