tl_files/mbhessen/bilder/slider/slider_gem-meh-bew.jpg

Aktuelle Schlagzeilen

Verabschiedung von MB Hessen-Geschäftsführer Udo Rein

Mehr als 80 geladene Gäste waren gekommen, um sich von Udo Rein zu verabschieden. Sechzehn Jahre hat Rein als Geschäftsführer die Geschicke des hessischen Landesverbandes gelenkt. Nun wechselte der Fachanwalt für Arbeitsrecht in die passive Phase der Altersteilzeit.

Weiterlesen …

Pflege und Ärzte warnen vor Personalabbau durch Mittelkürzung

Der Deutsche Pflegerat (DPR) und der Marburger Bund (MB) warnen gemeinsam vor einer weiteren finanziellen Auszehrung der Krankenhäuser durch Regelungen im Pflegestärkungsgesetz und fordern eine unbegrenzte Beibehaltung des bundeseinheitlichen Versorgungszuschlages. Die bisherigen Koalitionspläne sehen vor, dass der Versorgungszuschlag am Ende dieses Jahres ausläuft.

Weiterlesen …

Andreas Wagner folgt auf Udo Rein

Stabwechsel in der Geschäftsstelle des Marburger Bundes Hessen: Am 16. Oktober 2014 tritt Rechtsanwalt Andreas Wagner die Nachfolge von Udo Rein als Geschäftsführer des MB-Landesverbandes an. Stellvertreterin Wagners wird Rechtsanwältin Alexandra Kretschmer.

Weiterlesen …

55.000 Unterschriften gegen einen gesetzlichen Zwang zur Tarifeinheit

Rund 55.000 Personen haben die vom Marburger Bund initiierte Online-Petition „Rettet die Gewerkschaftsfreiheit – Kein Streikverbot per Gesetz“ unterzeichnet. Die gesammelten Unterschriften wurden nun an Vertreter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion übergeben.

Weiterlesen …

Zusammenschluss kommunaler Krankenhäuser soll weitergehen

Diskussion mit Gesundheitspolitikern aller im Landtag vertretenen Fraktionen bei der Hessischen Landesärztekammer.

Weiterlesen …