tl_files/mbhessen/bilder/slider/slider_gem-meh-bew.jpg

Aktuelle Schlagzeilen

VKA-Tarifrunde: Weniger Wochenenddienste und 5,4 Prozent mehr Gehalt

 „Das Verhältnis zwischen Arbeitsleistung und Erholung muss endlich besser werden. Deshalb fordert der Marburger Bund in dieser Tarifrunde mit den kommunalen Arbeitgebern eine spürbare Reduzierung der Bereitschaftsdienste am Wochenende“, erklärte heute Rudolf Henke, 1. Vorsitzender des Marburger Bundes, bei der Präsentation der Forderungen der Ärztegewerkschaft in den Tarifverhandlungen für die Ärztinnen und Ärzte in kommunalen Krankenhäusern.

Weiterlesen …

Delegierte aus Hessen engagiert bei MB-Hauptversammlung

Bei der 126. Hauptversammlung des Marburger Bundes am 7. und 8. November 2014 in Berlin haben sich die hessischen Delegierten konstruktiv und mit vielen Wortbeiträgen eingebracht.

Weiterlesen …

Arbeitskreis MVZ des Marburger Bund Hessen tagt

Der Arbeitskreises MVZ im MB Hessen trifft sich zu seiner nächsten Sitzung
am Montag, den 24. November 2014 um 17:30 Uhr .
Auf der Tagesordnung steht ein Meinungsaustausch zum Thema
„Weiterbildung im MVZ“.

Weiterlesen …

Video: Ärzte-Protest gegen Gesetz zur Tarifeinheit

Zum Auftakt der 126. Hauptversammlung des Marburger Bundes am 7. November 2014 in Berlin versammelten sich die Delegierten zu einer Protestaktion gegen das geplante Tarifeinheitsgesetz . Wenige Tage nach der Vorstellung des Entwurfs des Bundesarbeitsministerium machten die Vertreter der angestellten Ärztinnen und Ärzte unmissverständlich klar: „Dieser offene Verfassungsbruch darf nicht Realität werden. Freiheit statt Tarifdiktatur!“

Weiterlesen …

Dieser Verfassungsbruch darf nicht Realität werden

„Wir betrachten den Entwurf des Tarifeinheitsgesetzes als klaren und unmissverständlichen Versuch, den Marburger Bund als Gewerkschaft auszuschalten. Durch den Zwang zur Tarifeinheit werden die Mitglieder des Marburger Bundes ihrer Koalitionsfreiheit und ihres Streikrecht beraubt. Deshalb tun wir weiterhin alles, damit dieser Verfassungsbruch nicht Realität wird“, bekräftigte Rudolf Henke, 1. Vorsitzender des Marburger Bundes, heute bei einer Pressekonferenz im Vorfeld der 126. Hauptversammlung des MB am 7. und 8. November 2014 in Berlin.

Weiterlesen …