Frank Seibert-Alves BMedSci

Frank Seibert-Alves hat zunächst nach dem Abitur eine Ausbildung zum Chemielaboranten gemacht und arbeitete  kurzzeitige als Chemielaborant in der medizinischen Forschung (damals Hoechst AG).

Dann studierte er Medizin in Frankfurt und London (University College and Middlesex School of Medicine - zweites klinisches Jahr mit Jahresstipendium des DAAD sowie The Medical College of Staint Bartholomew’s Hospital - Abschluss: Bachelor of Medical Science) - mit Famulaturen an der Charité (damals DDR), in London (Innenstadt-Praxisfamulatur), Braga (Portugal) und Lincoln (England).

Er ist Mitglied der British Medical Association (BMA) und als Arzt beim General Medical Council (GMC) in Großbritannien registriert.

Nach Mitwirkung an der ersten Ausgabe (und aller bisher folgenden) des Thieme-Buches “Physikum EXAKT” war er Mitgründer und Leiter eines kleinen medizinischen Fachverlags in London “clear Answer Medical Publishing Ltd.”

Seit 1989 ist er für das Dekanat des Fachbereichs Medizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität als studentische, dann wissenschaftliche Hilfskraft und schließlich als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Derzeit ist er dort für das vorklinische Studium und die Tutoriate des Fachbereichs zuständig.

Er hat einen Lehrauftrag im Bereich “Biologie für Mediziner” an der Goethe-Universität. Im Jahr 2010 hat Seibert-Alves den Preis für besonderes Engagement in der Lehre für das Propädeutikum für Studieninteressierte der Medizin und Zahnmedizin aus Nicht-EU-Ländern erhalten.

Mitglied im MB ist er seit dem PJ und seit September 2007 Beisitzer in den Frankfurter Bezirksverbänden. 2009 wurde er zum 2. Vorsitzenden des Bezirksverbandes Frankfurt/M II gewählt. Seit 2011 ist er Vorsitzender des Bezirksverbandes.

Frank Seibert-Alves ist verheiratet und hat vier Kinder.

Mein besonderes Interesse gilt der Verbesserung der medizinischen Ausbildung.

Zurück