Dr Horst Schmidt Kliniken in Wiesbaden

Sanierungstarifvertrag HSK Wiesbaden

Als Tarifvertragspartei des Landesbezirkstarifvertrags Nr. 13/2007, der Sonderregelungen zum TV-Ärzte/VKA festlegt, geben wir nachfolgende Informationen und hoffen, dass die Diskussion wieder die Faktenlage berücksichtigt.

Weiterlesen …

Dr. Horst–Schmidt Kliniken Wiesbaden und Sanierungstarifvertrag

2008 wurde am kommunalen Krankenhaus in Wiesbaden, den Dr. Horst–Schmidt Kliniken, ein Sanierungstarifvertrag abgeschlossen. § 7 beinhaltet, dass der Gesellschafter des Klinikums, die Stadt Wiesbaden, bis zum 31.12.2008 ein Grundstück einzubringen hat. Damit sollte die Eigenkapitalquote des Krankenhauses, in der Rechtsform einer gGmbH, erhöht werden.

Weiterlesen …

MB Hessen besteht auf Vertragstreue Wiesbadens

Wie wir bereits berichteten, hatte sich die Stadt Wiesbaden in dem für die Dr. Horst-Schmidt Kliniken (HSK) abgeschlossenen Sanierungstarifvertrag verpflichtet, zur Stärkung des Eigenkapitals des kommunalen Krankenhauses bis Ende 2008 ein Grundstück in das Vermögen der HSK einzubringen. Dieser Verpflichtung ist die Stadt bisher nicht nachgekommen.

Weiterlesen …

Dr. Horst-Schmidt Kliniken Wiesbaden: Sanierungstarifvertrag abgeschlossen

Am 19. April 2007 wurde nach harten Verhandlungen ein Sanierungstarifvertrag abgeschlossen. Für die Ärztinnen und Ärzte werden vorübergehend ab 1. April 2007 bis zum 31. Dezember 2007 die Leistungen der betrieblichen Altersversorgung ZVK um die Hälfte reduziert. Die dadurch entstehende Erhöhung des Nettoentgelts kann wahlweise für den sofortigen Verbrauch oder eine private Aufstockung der hierdurch entstehenden Renteneinbußen genutzt werden.

Weiterlesen …

Gegen Stellenabbau an Wiesbadener Kliniken

Pressemitteilung Marburger Bund Hessen: Scharfe Kritik an den Plänen der Dr. Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden (HSK), 218 Vollzeitstellen abzubauen, hat der Vorsitzende des Marburger Bundes Hessen, PD Dr. Andreas Scholz geübt.

Weiterlesen …

Bilder vom Streikbeginn am HSK Wiesbaden

Vom Beginn des Streiks der Ärztinnen und Ärzte an den Dr. Horst-Schmidt-Kliniken Wiesbaden erreichen uns erste Bilder. '10 Euro für eine Stunde Wiederbelebung' soll das Ausmaß der schamlosen Ausbeutung ärztlicher Arbeitskraft verdeutlichen. Die Aufklärung der Bevölkerung steht im Vordergrund.

Weiterlesen …

Zurück