Stephan Hermann Bork

Stephan Hermann Bork hat sein Studium von 1986 bis 1993 an der Justus-Liebig Universität in Giessen absolviert. Seit dem 01. Juni 1993 arbeitet er im Klinikum Kassel, zunächst als Arzt im Praktikum später als Assistenzarzt und Oberarzt in der Abteilung für Anaesthesiologie, Schmerztherapie und Intensivmedizin.

Seine Interessenschwerpunkte liegen im Bereich der adäquaten Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes.

In unserem Klinikum ist es uns als Ärzten gelungen, sowohl im Betriebsrat als auch im Aufsichtsrat Vertreter zu plazieren, so dass möglicherweise eine Umsetzung fairer Arbeitszeitmodelle einfacher wird (Stichwort: Transparenz der Arbeitgeberforderungen).

Mitglied im Marburger Bund ist er seit 2002, seit September 2003 ist er stellvertretender Bezirksvorsitzender im Bereich Kassel. Im September 2005 wurde er zum Vorsitzendern des Bezirksverbandes Kassel gewählt.

Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.