Dr. med. Dieter Pohland M.A.

Dr. Dieter Pohland hat nach dem Medizinstudium ein Zweitstudium ‘Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen’ mit einem Master abgeschlossen.

Er ist bereichsleitender Oberarzt der Anästhesiologischen Intensivstation der Dr. Horst-Schmidt-Klinik (HSK) in Wiesbaden und stellvertretender Vorsitzender des Ethikkomitees der HSK.

Mitglied im MB ist er seit 1984 und über die MB-Liste als Vertreter der Gewerkschaft Marburger Bund Mitglied des Aufsichtsrats der HSK Dr.-Horst-Schmidt-Klinik. Im Aufsichtsrat der HSK Rhein-Main GmbH ist er Stellvertreter von Dr. Ursula Stüwe, Vertreterin der Gewerkschaft Marburger Bund. Mitglied des Betriebsrates der HSK war er bis zu seinem Rücktritt im März 2007 aus Protest gegen eine Betriebsvereinbarung, die von ihm nicht mehr nach außen vertreten werden konnte. Er ist Mitglied der Tarifkommission (Sanierungs-Tarifvertrag HSK) und wurde zum Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Wiesbaden berufen.

Seine berufspolitische Ziele sind: Der Verantwortung des (klinik)ärztlichen Berufes angemessene Bezahlung und die Aufhebung des gedeckelten Krankenhausbudgets und Differenzierung des G-DRG-Systems, angepasst an die unterschiedlichen Versorgungsqualitäten und-aufträge der Krankenhäuser (kein 1-Haus-Modell)

Pohland ist verheiratet und hat drei Kinder.